Allgemeine Geschäftsbedingungen

Im gemeinsamen Miteinander gelten folgende Regeln.

Just for Fun
Alle Dienstleistungen die ich anbiete, führe ich aus, solange es mir Spass macht. Ich verfolge primär keine wirtschaftlichen Zwecke, weshalb ich niemandem Honig ums Maul schmieren muss um ‚Aufträge‘ zu erhalten.
Erste Kontaktaufnahme
Die erste Kontaktaufnahme erfolgt über das Formular auf dieser Seite. Danach teile ich Ihnen die für Sie gültige eMail Adresse mit. Wird Ihnen eine neue Adresse zugeteilt, werden Mails auf der Alten nicht mehr angenommen. Das hat den Hintergrund die Prioritäten zu ordnen.
Informationsaustausch
Der Informationsaustausch erfolgt per eMail oder mittels Wunderlist.
Pendenzen
Pendenzen werden grundsätzlich mittels Wunderlist verwaltet. Als Kunde haben Sie Zugriff auf Ihre auftragsbezogene Liste. Das ist die einfachste und übersichtlichste Lösung. Ein anderes Vorgehen wird nicht akzeptiert.
Ablauf
Der Ablauf wird durch mich bestimmt. Ich entscheide alleine wie ich meine Arbeiten erledige. Da hat niemand ein Mitspracherecht. Da ich dies lediglich nebenbei erledige, muss es Spass machen, sonst wird die Zusammenarbeit beendet.
Kapazitäten
Arbeiten für Dritte führe ich ausschliesslich im Rahmen meiner freien Kapazitäten aus. Es kann durchaus vorkommen, dass kurzfristig keine Kapazitäten zur Verfügung stehen.
Webseiten
Webseiten werden ausschliesslich auf Basis von WordPress betrieben. Der Kunde erhält im Backend KEINE Administratoren Rechte, maximal Autoren Rechte um Beiträge zu verfassen und Seiten zu ändern.
Die Webseite muss auf meinem Server betrieben werden.
Entschädigung
Der Ausgleich der Leistungen erfolgt gem. Vereinbarung.
Gültigkeit der AGB
Die AGB können jederzeit geändert werden.